Lean Development

Seien Sie flexibler und bringen Sie Ihre Produkte schneller auf den Markt. Mit uns als Partner an Ihrer Seite reduzieren Sie Ihre Entwicklungskosten und verkürzen Ihre Entwicklungszeiten, sodass eine höhere Kapazität umgesetzt werden kann.
  • Beratung
  • Entwicklung von Strategien
  • Optimierung des Entwicklungsprozesses
Informationen zu Lean Development

Effizientere Wertschöpfung mit Lean Development

Bei der Produktentstehung kommt es immer wieder dazu, dass Kosten-, Termin- und Qualitätsziele teils massiv verfehlt werden. Diese Abweichungen bei den geplanten Herstellungskosten oder den geplanten Produkteigenschaften zu vermeiden, ist das Ziel von Lean Development Strategien. 

Der Produktentstehungsprozess besteht nicht nur aus den tatsächlich effizienten Anteilen, die den Wert des Endproduktes schöpfen, sondern auch aus Vorgängen, die als Verschwendung bezeichnet werden. Diese Verschwendungen mindern den Ertrag des gesamten Prozesses oder verlängern die Durchlaufzeiten.

Man unterscheidet im Lean Development zwischen notwendiger und offensichtlicher Verschwendung. Bei der notwendigen Verschwendung handelt es sich um Aktivitäten im Bereich der Projektplanung, des Controllings oder der Arbeitszeit, die in Meetings anfällt. Für den Kunden haben diese Aktivitäten nichts mit der eigentlichen Wertschöpfung zu tun und sollten daher möglichst effizient gestaltet werden. Offensichtliche Verschwendungen müssen hingegen gänzlich vermieden werden.

Verschwendungen im Lean Development

Dabei wird im Lean Development die Verschwendung in sieben verschiedene Kategorien aufgeteilt. Diese sind:

  • Überproduktion
    Verschwendung durch das Überschreiten der geplanten Produktion.
  • Bestände
    Verschwendung durch übermäßige Bestände.
  • Fehlerkorrekturen
    Verschwendung durch Nacharbeiten oder anfallenden Ausschuss.
  • Verschwendung im Prozess
    Verschwendung durch zu komplexe oder redundante Methoden.
  • Transport
    Verschwendung durch unnötigen Transport von Werkzeugen und Gütern.
  • Bewegung
    Verschwendung durch überflüssige Bewegung von Mensch und Maschinen.
  • Wartezeit
    Verschwendung durch Wartezeiten auf Material oder Fachkräfte.

Lean Development versucht Fehler bereits beim Start eines Projektes zu vermeiden. Denn oft werden Projekte mit unklaren Inhalten in Lasten- und Pflichtenheft begonnen. Hinzu kommt, dass Kosten- und Fertigstellungstermine zu optimistisch kalkuliert werden.

Doch selbst mit einem penibel geplanten Projekt-Frontloading kann es passieren, dass Projekte ungenügend umgesetzt werden. Schuld daran sind meist Arbeitsabläufe und das Hierarchiegefüge im Unternehmen. Zu viele Schnittstellen oder unklar abgegrenzte Kompetenzbereiche und Verantwortungen oder fehlgeleitetes Multitasking (Überbelastung, Doppelbuchungen, Setupzeiten, Nadelöhrprozesse usw.) führen zu Verschwendung. Auch eine ungenügende Produktgestaltung, welche nicht auf Logistik, Montage und Beschaffung abgestimmt ist, kann zu Verschwendung führen.

Effizienzsteigerung durch Lean Development mit der venitec GmbH

Um ein erfolgreiches Lean Development umzusetzen, ist es notwendig den gesamten Prozess holistisch zu betrachten und nicht nur punktuell Verbesserungen vorzunehmen. Gemäß dem alten Sprichwort: Eine Kette ist nur so stark, wie ihr schwächstes Glied, müssen diverse Handlungsfelder gleichermaßen gestärkt werden um schlanke Fertigungsprozesse zu ermöglichen.

Allem voran steht die Erarbeitung einer klaren Strategie, welche Produkte für welche Zielgruppen entwickelt werden sollen. Darauf aufbauend sollte ein klares Technologie Management dafür Sorge tragen, dass Produkt- und Vorentwicklung synchron vonstatten gehen und nur ausreichend getestete Technologien den Markt erreichen. Die Produktgestaltung ermöglicht eine verschwendungsfreie Herstellung von Produkten indem sie versucht, die oben genannten 7 Verschwendungsarten zu vermeiden. Eine durchdachte Organisation stellt sicher, dass Prozesse reibungslos ablaufen und Multitasking vermieden wird. Die Aufgabe der Führung ist es, die Zusammenarbeit zwischen allen beteiligten Parteien zu organisieren. Die Bereiche Prozessmanagement und Projektabwicklung ermöglichen klar abgegrenzte Projektphasen sowie ein zielführendes Controlling und Qualitätsmanagement.

Die venitec GmbH ist der Prozessdienstleister für schlanke Entwicklungsprozesse. Wir unterstützen Sie dabei nicht nur durch Seminare und Weiterbildung bei der Umsetzung Ihrer Ideen. Wir begleiten entweder Teilaspekte oder übernehmen auf Wunsch auch das komplette Lean Development, damit Sie sich ganz auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und wir werden Ihnen mit schlanken Lösungen zu effektiven und effizienten Prozessen verhelfen.

Zum Seitenanfang