Supply Chain Management

 
Gestalten Sie Ihre Organisation sowie Ihre Prozesse entlang Ihrer gesamten Wertschöpfungskette und ermöglichen Sie eine optimale Ausrichtung vom Lieferanten bis letztendlich hin zum Kunden.

Informationen über Supply Chain Management
  • Projektmanagement
  • Entwicklung, Planung und Umsetzung der Logistikprozesse
  • Koordination und Umsetzung der Logistikvereinbarungen mit Lieferanten

Die Wichtigkeit von Supply Chain Management

Als Supply Chain Management wird die prozessorientierte Steuerung und Planung der gesamten Wertschöpfungskette und Lieferkette vom Lieferanten bis zum Kunden bezeichnet. Obwohl die Arbeitsteilung entlang der Liefer- und Wertschöpfungskette Unternehmen ermöglicht, im Verbund schneller und kostengünstiger zu fertigen, entstehen so auch schnell Abhängigkeiten, die im schlimmsten Fall zu Verzögerungen oder Lieferausfällen führen können.

Im Gegensatz zur klassischen Logistik umfasst das Supply Chain Management nicht nur die innerbetrieblichen Abläufe, sondern integriert auch die Koordination anderer betrieblicher Bereiche (Marketing, Einkauf, Controlling usw.) in den Analyseprozess mit ein. Zu den wichtigsten Zielen im SCM gehören das Customer Relationship Management, die Sicherstellung von bedarfsgerechten und flexiblen Produktionsabläufen, sowie die optimale Abstimmung der Ressourcen auf den aktuellen Bedarf. Ein professionell geplantes Supply Chain Management sollte in der Lage sein, Bestände entlang der Wertschöpfungskette abzubauen, Lagerkosten zu senken, eine Just-in-time Versorgung zu gewährleisten, Durchlaufzeiten zu verkürzen und die Lieferzuverlässigkeit zu steigern. 

Die Aufgaben des Supply-Chain-Managers weisen zahlreiche Facetten auf. Auch wenn Mitarbeiter darin geschult werden können, beispielsweise über die Refa, so ist es oft wirtschaftlicher, einen erfahrenen Partner mit einzubeziehen. Hier kann die venitec GmbH Sie unterstützen. Wir haben bereits zahlreiche Projekte im Bereich Supply-Chain-Management aus den unterschiedlichsten Branchen wie der Luft- und Raumfahrttechnik oder dem Automobil Sektor erfolgreich umgesetzt.

Umsetzung des Supply Chain Management in der Praxis

Die Umsetzung eines effektiven Supply Chain Management bedeutet für die meisten Unternehmen ein Umdenken und eine Umstrukturierung der Prozesse. Nur so können Kosten reduziert und die Kundenzufriedenheit gesteigert werden. Die Grundlage besteht im Verständnis über die Zusammenhänge und die Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette. Unternehmen dürfen sich nicht als isoliert, sondern müssen sich als Teil der Wertschöpfungskette betrachten. Erfolgreiches Supply Chain Management endet nicht an der Firmengrenze. Aus diesem Grund ist der Dialog und die Abstimmung mit anderen Unternehmen so wichtig. Suchen Sie darum auch einen ehrlichen Informationsaustausch. Auf diese Weise können Risiken und Engpässe frühzeitig erkannt und kompensiert werden.

An dieser Stelle können wir Sie unterstützen, indem wir Ihnen die notwendigen Handlungsschritte aufzeigen oder diese selbst durchführen. Denn wir stehen unseren anspruchsvollen Kunden nicht nur beratend zur Seite, sondern übernehmen auf Wunsch auch Teilbereiche oder ganze Kompetenzbereiche, auch direkt vor Ort. So können wir Ihnen dabei helfen, schneller auf Veränderungen zu reagieren und eine qualifizierte Prozessvernetzung zu schaffen. Die Voraussetzung für eine große Schnelligkeit und Dynamik im Supply Chain Management ist ein leistungsstarkes ERP-System. Wir prüfen daher Ihr eingesetzte ERP-System kritisch auf Optimierungspotentiale und mögliche Schwachstellen und helfen Ihnen dabei, Komplexität zu reduzieren, Prozesse zu vereinfachen und Redundanzen zu schaffen.

Denn ohne automatisierte Fertigungsplanungsprozesse, Ereignismeldungen in Echtzeit, automatisierte Einspielung von Stücklisten und automatisierten Mahnprozessen, sowie standardisierte und automatische Abläufe bei der Angebotskalkulation besteht in Zeiten von Industrie 4.0 keine Wettbewerbsfähigkeit mehr.

Lassen Sie sich also von der venitec GmbH dabei unterstützen, Ihr Supply Chain Management auf den neuesten Stand zu bringen und damit massiv Kosten zu sparen, dynamischer auf Kundenwünsche zu reagieren und die Qualität der produzierten Waren und erbrachten Dienstleistungen zu steigern.

                  

Zum Seitenanfang