Supply Chain Management

Supply Chain Management

Optimale Wertschöpfungsketten vom Lieferanten bis zum Kunden

Als Supply Chain Management wird die prozessorientierte Steuerung und Planung der gesamten Wertschöpfungskette und Lieferkette vom Lieferanten bis zum Kunden bezeichnet. Obwohl die Arbeitsteilung entlang der Liefer- und Wertschöpfungskette Unternehmen ermöglicht, im Verbund schneller und kostengünstiger zu fertigen, entstehen so auch schnell Abhängigkeiten, die im schlimmsten Fall zu Verzögerungen oder Lieferausfällen führen können.

Supply Chain Management

Die Wichtigkeit von Supply Chain Management

Im Gegensatz zur klassischen Logistik umfasst das Supply Chain Management nicht nur die innerbetrieblichen Abläufe. Zusätzlich integriert sie auch die Koordination anderer betrieblicher Bereiche (Marketing, Einkauf, Controlling usw.) in den Analyseprozess mit ein. Zu den wichtigsten Zielen im SCM gehören damit das Customer Relationship Management, die Sicherstellung von bedarfsgerechten und flexiblen Produktionsabläufen, sowie die optimale Abstimmung der Ressourcen auf den aktuellen Bedarf. Ein professionell geplantes Supply Chain Management sollte in der Lage sein, Bestände entlang der Wertschöpfungskette abzubauen, Lagerkosten zu senken, eine Just-in-time Versorgung zu gewährleisten, Durchlaufzeiten zu verkürzen sowie die Lieferzuverlässigkeit zu steigern. 

Die Aufgaben des Supply-Chain-Managers weisen zahlreiche Facetten auf. Auch wenn Mitarbeiter darin geschult werden können, beispielsweise über die Refa, so ist es trotzdem oft wirtschaftlicher, einen erfahrenen Partner mit einzubeziehen. Dabei kann die venitec GmbH Sie unterstützen. Wir haben bereits zahlreiche Projekte im Bereich Supply-Chain-Management aus den unterschiedlichsten Branchen wie der Luft- und Raumfahrttechnik sowie dem Automobil Sektor erfolgreich umgesetzt.

Supply Chain Planung

Zahlreiche Unternehmen verfügen über eine veraltete Lieferketten-Organisation. So behindert eine ineffiziente Supply Chain Planung Unternehmen darin, die eigenen Abläufe effizient und kosteneffektiv zu gestalten. Als zentrale Komponente im Supply Chain Management ist das Supply Chain Planning (SCP) dafür verantwortlich, den zukünftigen Bedarf nach Möglichkeit genau zu prognostizieren. Stichworte sind neben der Absatz- und Beschaffungsplanung auch die Bereiche der Produktions- und Distributionsplanung. Oft werden unterschiedliche oder veraltete Planungssysteme genutzt. Dies erschwert eine effektive und damit zielgenaue Analyse.

Aus diesem Grund ist es für viele Unternehmen unerlässlich, die eigenen Prozesse zu optimieren. Denn eine ineffiziente Supply Chain Planung treibt Kosten unnötig in die Höhe und schmälert so die Gewinne. Im Idealfall werden zu 100% genaue Vorhersagen getroffen, Lieferengpässe vermieden und flexible Lieferketten erreicht. Aufgrund von aktuellen Trends zu immer stärker personalisierten Produkten und disruptiven Technologien wird es allerdings immer schwieriger dazu genaue Vorhersagen zu treffen.

Erfahrungen zeigen: es besteht Handlungsbedarf

Die Studie “Supply Chain Planning 4.0” zeigt auf, wo die Defizite bei den Unternehmen im Einzelnen liegen. Vor allem im Bereich der Beschaffungsplanung auf einer lokalen Ebene sind deutliche Defizite erkennbar. So gaben lediglich 56% der befragten Unternehmen an, die eigene Beschaffungsplanung würde zufriedenstellend funktionieren. Was jedoch von der Studie aufgezeigt wurde: Je höher der Grad an Standardisierung in den jeweiligen Segmenten, desto treffsicherer die Prognosen und damit auch umso effizienter die Planung.

Unternehmen stecken damit im Bereich Supply Chain Planung in einem Dilemma. Der Wandel von alten Legacy-Systemen zu Anwendungen, die dem aktuellen Stand der Digitalisierung entsprechen, ist eine große Herausforderung. Alte ERP-Systeme wurden häufig erst vor einigen Jahren erneuert. Dennoch sie jetzt bereits veraltet oder nicht dynamisch genug, um sich an die aktuellen Herausforderungen anzupassen.

Praxisorientierte Supply Chain Planung

Wie ist der konkrete Ablauf eines Projekts im Bereich Supply Chain Planung?
Im ersten Schritt stellen wir mittels Analysen den Ist-Zustand fest. Darauf hin identifizieren die Schwachstellen und das Idealbild, das eine moderne Produktions- und Feinplanung erfüllen muss. Im nächsten Schritt werden wir dann mit Ihnen zusammen eine passende Strategie erarbeiten. Wir werden definieren, ob es sinnvoller ist, einzelne Schwachpunkte gezielt anzugehen oder doch ein völlig neues System zu etablieren. Der Schlüssel liegt aber in jedem Fall in der erfolgreichen Digitalisierung aller Prozesse auf den Ebenen der Integration, Automatisierung sowie Analyse.

Für die Realisierung von SCP-Maßnahmen ist ein ausgezeichnetes Projekt- und Changemanagement notwendig. Doch der Aufwand lohnt sich: Durch die effizientere Nutzung von Produktionskapazitäten werden so Kosten gespart und die Produktinnovationszyklen können dadurch deutlich verkürzt werden. Dies hat eine schnellere Markteinführung zur Folge. Darüber hinaus können Lieferketten damit agiler und flexibler gestaltet werden.

Supply Chain Design

Supply Chain Design sorgt dafür, dass all Ihre Prozesse entlang der Lieferkette Ihres Unternehmens effizient gestaltet werden. Mit Hilfe von SCD Methoden wird die Planung und Steuerung Ihrer Wertschöpfungs- und Lieferkette optimiert. Auch außerbetriebliche Bereiche, wie der Einkauf von Rohstoffen und Materialien, sowie Marketing und Controlling, um einige wenige zu nennen, werden im Supply Chain Management betrachtet. So kann ein reibungsloser Ablauf über Ihre gesamte Supply Chain, vom Rohstofflieferanten bis hin zum Kunden, gewährleistet werden. Damit sparen Sie Kosten, sind effizienter und schneller und garantieren so die Zufriedenheit Ihrer Kunden. Diese müssen so nicht lange auf das gewünschte Produkt warten.

Die zusammenhängenden Prozesse einer Lieferkette sind sensibel und voneinander abhängig. In bestimmten Fällen kann eine Verzögerung in einem Bereich zu hohen Kosten und auch einer Verzögerung der ganzen Produktion und Lieferung führen. So kann es im schlimmsten Fall sogar zu Lieferausfällen kommen. Mit unserem Supply Chain Design helfen wir Ihnen, diese Eventualitäten zu verhindern. Mit umfangreichen Analysen und unseren dynamischen Simulationen finden wir die optimale Balance zwischen der Beschaffung der Materialien, deren Transport sowie den Herstellungskosten Ihrer Produkte.

Einzigartige Kompetenz für Ihr Supply Chain Design

Grundlegend für unser Supply Chain Design ist unsere effiziente und ausgeklügelte strategische Planung. Unsere fachkundigen und hochqualifizierten Experten überzeugen durch Ihre Erfahrungen sowie bisherigen Leistungen. Unser Team besteht aus Technikern und Ingenieuren, die über ein fundiertes Fachwissen verfügen und damit unseren Kunden langfristig mit gut durchdachten Lösungsvorschlägen zur Seite stehen.

Wir helfen Ihnen dabei, eine Strategie und Konzepte zu entwickeln, mit der Sie Ihre Lagerkosten senken können, Ihre Lieferzuverlässigkeit steigern können und die Versorgung zeitlich so einteilen, dass Sie so während Ihrer Produktion wesentlich Zeit einsparen können. Wir bei der venitec GmbH haben bereits zahlreiche Projekte im Bereich Supply Chain Design bei unseren Kunden erfolgreich betreut. Auch Ihr Unternehmen führen wir im Bereich Supply Chain Design gerne zum Erfolg.
Unsere Leistungen im Bereich Supply Chain Design reichen dabei vom Projektmanagement, über die Entwicklung, die Produktions- und Feinplanung sowie die Umsetzung der perfektionierten Logistikprozesse bis hin zur Koordination zwischen den Logistikvereinbarungen mit den Lieferanten. Auch um das Demand-Driven SCM kümmern wir uns.

Mit unseren speziell entwickelten Simulationen zum Supply Chain Design behalten Sie den Überblick über Ihre globale Produktionskette. Insbesondere die Bereiche der Produktion, Beschaffung und Logistik können mit den dynamischen Simulationen optimal kontrolliert werden.

Wir freuen uns darauf, Ihnen kompetent und mit unserem umfangreichen Service und Expertenrat sowohl projektbezogen, als auch langfristig zur Seite zu stehen und Ihnen dabei zu helfen, Ihre Kosten zu minimieren, Prozesse zu optimieren und die Zufriedenheit Ihrer Kunden zu gewährleisten.

Umsetzung in der Praxis

Die Umsetzung eines effektiven Supply Chain Management bedeutet für die meisten Unternehmen ein Umdenken sowie eine Umstrukturierung der Prozesse. Nur so können Kosten reduziert und dadurch die Kundenzufriedenheit gesteigert werden. Die Grundlage besteht im Verständnis über die Zusammenhänge und die Zusammenarbeit entlang der Wertschöpfungskette. Unternehmen dürfen sich nicht als isoliert, sondern müssen sich genauso als Teil der Wertschöpfungskette betrachten. Erfolgreiches Supply Chain Management endet nicht an der Firmengrenze. Aus diesem Grund ist der Dialog und die Abstimmung mit anderen Unternehmen so wichtig. Suchen Sie deshalb auch einen ehrlichen Informationsaustausch. Auf diese Weise können Risiken und Engpässe frühzeitig erkannt und damit kompensiert werden.

An dieser Stelle können wir Sie unterstützen, indem wir Ihnen die notwendigen Handlungsschritte aufzeigen oder diese auch selbst durchführen. Denn wir stehen unseren anspruchsvollen Kunden nicht nur beratend zur Seite, sondern übernehmen auf Wunsch auch Teilbereiche oder ganze Kompetenzbereiche, auch direkt vor Ort. So können wir Ihnen dabei helfen, schneller auf Veränderungen zu reagieren und eine qualifizierte Prozessvernetzung zu schaffen. Die Voraussetzung für eine große Schnelligkeit und Dynamik im Supply Chain Management ist ein leistungsstarkes ERP-System. Wir prüfen daher Ihr eingesetzte ERP-System kritisch auf Optimierungspotentiale und auch mögliche Schwachstellen. Dann helfen Ihnen dabei, Komplexität zu reduzieren, Prozesse zu vereinfachen und Redundanzen zu schaffen.

Denn ohne automatisierte Fertigungsplanungsprozesse, Ereignismeldungen in Echtzeit, automatisierte Einspielung von Stücklisten und automatisierten Mahnprozessen, sowie standardisierte und automatische Abläufe bei der Angebotskalkulation besteht in Zeiten von Industrie 4.0 keine Wettbewerbsfähigkeit mehr.

Lassen Sie sich also von der venitec GmbH dabei unterstützen, Ihr Supply Chain Management auf den neuesten Stand zu bringen und damit massiv Kosten zu sparen, dynamischer auf Kundenwünsche zu reagieren und die Qualität der produzierten Waren und erbrachten Dienstleistungen zu steigern

Supply Chain Simulation

Behalten Sie den Überblick über Ihre globale Supply Chain. Wir helfen Ihnen bei einer globalen Ausweitung sowie Vernetzung der Unternehmenstätigkeiten mit der dynamischen Simulation, insbesondere für Beschaffung, Produktion und Logistik.

  • Überprüfung und Absicherung der Prozesse
  • Kostenoptimierung
  • Absicherung der Standortauswahl durch Planungsszenarien

Wie können wir Sie bei der Planung Ihres Standortes unterstützen?
Nehmen Sie Kontakt per Telefon oder Mail auf.
Telefon: 07031 76952-0



This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.