Kanban System

Kanban System

Die venitec GmbH - Ihr kompetenter Partner im Bereich Kanban

Das im Jahr 1947 von Toyota entwickelt Kanban System ist ein System zur Produktionsprozesssteuerung, das sich am tatsächlichen Verbrauch von Materialien am Bereitstell- und Verbrauchsort orientiert. Es beruht auf dem Pull-System, wodurch der Verbraucher (z.B. die Endmontage) das benötigte Material des Lieferanten (z.B. die Vormontage) entnimmt. Sobald eine bestimmte Menge, die sogenannte Kanban-Menge, verbraucht ist signalisiert der Verbraucher dem Lieferanten mithilfe verschiedener sogenannter Kanban Karten (jap. Kanban = Karte, Tafel, Beleg), dass die Teile verbraucht wurden und eine neue Menge an Teilen zu produzieren ist. 

In Deutschland bezeichnet man in der Industriebetriebslehre diese Karten oft als “Materialbegleitkarten”. Darauf befinden sich die wichtigsten Informationen über das zu produzierende Teil, wie beispielsweise der Lagerort, die Menge und die Artikelnummer. Das System ist also ein in sich selbst geschlossener Regelkreis, der sich an der tatsächlichen Auftragslage orientiert.

Kanban System, Rüstzeitoptimierung

Kanban System – Die Funktionsweise

Das folgende Beispiel erläutert die Funktionsweise des Systems: Die Endmontage benötigt Teile, die vorher in der Vormontage produziert werden. Zwischen beiden Produktionsabteilungen befindet sich ein Lean Lager. Benötigt also die Endmontage Teile, so geht ein Mitarbeiter nach dem Verbrauch einer bestimmten Kanban-Menge (z.B. 10 Teile) mit der Kanban Karte in das Lean Lager und füllt dort seine Teile auf. Dabei hinterlässt er im Lager eine weitere Karte, die die Vormontage anweist, wieder eine gewisse Menge an Teilen zu produzieren. Diese nehmen die Mitarbeitern dort, wieder mit einer Karte, entgegen. So entsteht ein schlanker und gleichmäßiger Materialfluss innerhalb eines geschlossenen Regelkreises.

In besonders komplexen Umgebungen ist es jedoch teilweise nicht möglich Kanban vollständig einzusetzen. Um trotzdem eine höheren Kanban-Penetrationsrate zu erreichen, implementiert man das MRP-Kanban: Dieses hybride System besteht zu einem Teil aus Kanban und zum anderen Teil aus der herkömmlichen Materialbedarfsplanung (MRP). So erreicht man eine höhere Kanban Durchdringung. Trotzdem bleibt die Sicherheit vor der Unterbrechung des Materialflusses und eine stabile Steuerung für fast alle Teile gewährleistet.

Die Vorteile des Kanban Systems

Ein Kanban-System bietet gegenüber der herkömmlichen Produktionssteuerung durch die Materialbedarfsplanung viele Vorteile. Einer der wichtigsten Vorteile ist dabei die Senkung der Lagerbestände, da schließlich wirklich nur die Teile geliefert und produziert werden, die für die Produktion notwendig sind. So können jede Menge Produktions- und Lagerkosten gespart werden. Den Produktionsablauf innerhalb eines Unternehmens bestimmt die Auftragslage. Dieser ist damit flexibler. Es werden Ressourcen jeder Art eingespart zudem der Verschwendung entgegengewirkt und ein schlanker Materialfluss erzeugt. Kanban ist somit im Einklang mit den Prinzipien der Lean Production.

Des Weiteren ist Kanban ein einfaches System, das im Grunde auch ohne die Unterstützung von EDV oder MRP-/ERP-Systemen funktioniert. Deshalb ist es gerade in kleineren Betrieben sinnvoll ein solches, einfaches und gut funktionierendes System zu implementieren. Der Ablauf ist simpel und wird schnell von den Mitarbeitern verstanden. Zudem ist das Kanban-Prinzip sehr flexibel und kann über mehrere Produktionsstufen eingesetzt werden. Ausgangspunkt ist dabei immer der Kundenauftrag in der Endmontage. Außerdem verringern sich die Durchlaufzeiten innerhalb der Produktion.

Lieferanten Kanban

Das Kanban System hat jedoch nicht nur für Hersteller Vorteile (Lager Kanban). Auch Lieferanten profitieren massiv. Die zeitoptimale Belieferung der Kunden wird deutlich verbessert. So vermeidet man unnötig große Materialbestände sowohl auf Seiten des belieferten wie auch des beliefernden Unternehmens.

Bei einer vollumfänglichen Einbindung des Lieferanten in das Kanban System spricht man von „Lieferanten Kanban“. Folglich sind die Vorteile des Lieferanten Kanban:

  • maximale Liefersicherheit
  • Puffer-Bestände im Lager werden abgebaut
  • Reduzierte Wiederbeschaffungszeit
  • Steigerung der Flexibilität sowohl beim Kunden wie auch beim Lieferanten
  • Kostensenkungen auch auf Lieferantenseite

Venitec GmbH – professionelle Beratung im Bereich Kanban System

Sie planen ein Kanban System in Ihrem Unternehmen zu implementieren? Unsere kompetenten und qualifizierten Mitarbeiter wissen wie man Prozesse im Bereich Automotive und Maschinenbau optimiert. Dank unseres großen Pools an Fachkräften können wir Sie dauerhaft oder auch nur bei bestimmten Projekten unterstützen. Je nachdem wie komplex Ihre Anforderungen sind, wickeln wir Teilbereiche oder die gesamte Wertschöpfungskette ab. Kontaktieren Sie uns einfach und wir entwickeln mit Ihnen zusammen eine für Sie optimale Prozesssteuerung im Sinne der Lean Production. Dank unserer jahrelangen Erfahrung und vieler erfolgreich durchgeführter Projekte, können wir auch für Sie die richtige Lösung für Ihr Unternehmen finden.

Wie können wir Sie bei der Planung Ihres Standortes unterstützen?
Nehmen Sie Kontakt per Telefon oder Mail auf.
Telefon: 07031 76952-0



This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.